Forschung

Die Evidenzlage zu medizinischem Cannabis und cannabinoidhaltigen Medikamenten.

Forschung weltweit

Seit über 40 Jahren untersuchen Wissenschaftler und Ärzte in Kliniken die therapeutische Wirksamkeit von Cannabis, seinen Extrakten und raffinierten Phytochemikalien.

 

Diese Forschungsergebnisse werden von einer Vielzahl von anekdotischen Beweisen und medizinischen Kasuistiken über den therapeutischen Nutzen gestützt.

Weltweit wurden über 400 klinische Studien zum medizinischen Einsatz von Cannabinoiden veröffentlicht:
245 in den USA
45 in Europa
32 in Kanada
25 in Israel
4 in Lateinamerika
3 in Australien

*Quelle: US National Library of Medicine.

Aktuelle Evidenzlage

Chronische Schmerzen von Erwachsenen

"Es gibt hinreichende Evidenzen, dass Cannabis eine wirksame Behandlung von chronischen Schmerzen bei Erwachsenen darstellt." (übersetzt aus dem Englischen)

Chemotherapie-induzierte Übelkeit und Erbrechen

"Es kann schlüssig nachgewiesen werden, dass oral eingenommene Cannabinoide wirksame Antiemetika zur Behandlung von chemotherapiebedingter Übelkeit und Erbrechen sind." (übersetzt aus dem Englischen)

Muskelspastik bei Multipler Sklerose (MS)

"Für die Wirksamkeit von oral eingenommenen Cannabinoiden bei der von Patienten gemeldeten Spastiken bei Multipler Sklerose liegen handfeste Evidenzen vor." (übersetzt aus dem Englischen)

* Source: National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine (2017)

Unsere Forschungsarbeit

Spectrum Therapeutics entwickelt neue medizinische Produkte auf Cannabinoid-Basis und erforscht deren therapeutische Wirkung intensiv. 

 

Mit dieser Arbeit möchten wir dazu beitragen, die Lebensqualität und Gesundheit von Menschen mit akuten und chronischen Erkrankungen weltweit zu verbessern.

Von Spectrum Therapeutics wurden kürzlich acht neue, vorläufige US-Patente angemeldet, in Zusammenhang mit Studien zu folgenden Indikationen:
 
  • Fibromyalgie
  • Amyotrophe Lateralsklerose (auch bekannt als ALS, Lou-Gehrig-Krankheit)
  • Angst und ihre verschiedenen Untergruppen (bei Mensch und Tier, in Verbindung mit Canopy Animal Health)
  • Kognitive Verbesserung (bei Mensch und Tier, in Verbindung mit Canopy Animal Health)
  • Schmerzen mit verschiedenen Untergruppen (bei Mensch und Tier, in Verbindung mit Canopy Animal Health)
  • Opioidreduzierung, Schmerztherapie und Sucht (durch Beckley Canopy Therapeutics)

Künftige Forschungsprojekte

Mit unseren Forschungsprogrammen wollen wir natürliche pflanzliche Arzneimittel und Gesundheitsprodukte auf Cannabinoidbasis entwickeln, um die Lebensqualität der von akuten und chronischen Krankheiten Betroffenen zu verbessern. 

 

Infolge der hohen Zahl der bei uns eingegangenen Forschungsanträge können wir derzeit jedoch leider keine neuen Anträge annehmen. Was zukünftige Forschungsanträge betrifft, so bitten wir Sie, uns zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren. 

Diese Website verwendet Cookies zur Identifizierung Ihres Computers oder Geräts, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten und seine Funktionen zu verbessern. Sie können Cookies über Ihren Browser deaktivieren, jedoch bedeutet dies, dass einige Features der Website dann nicht mehr verfügbar sein können. Mehr erfahren